Am Montag fand im Wiener Café Museum eine gemeinsame Pressekonferenz der Ärztegewerkschaft Asklepios sowie der von Fabian Martin und Lukas Ertler geplanten Pflegegewerkschaft statt. Das Medienecho war enorm, mehr als 25 anwesende Journalisten und rund 40 Presseartikel in österreichischen Medien zeigen eindrucksvoll, dass offensichtlich der Bedarf an einer Pflegegewerkschaft ebenso hoch ist, wie der Ruf nach einer Ärztegewerkschaft vor rund eineinhalb Jahren. Unser Ziel ist es, die Pflegegewerkschaft in ihrem Vorhaben zu unterstützen und in weiterer Folge auch einen gemeinsamen Dachverband – den Dachverband der unabhängigen Gewerkschaften der Gesundheitsberufe (UGGB) zu gründen.  Auch mit anderen Gesundheitsberufen werden bereits Gespräche geführt. Wir wünschen unserer “Schwestergewerkschaft” alles Gute für die Gründung, viel Erfolg und natürlich zahlreiche Mitglieder, die sie in ihrem Vorhaben unterstützen!

Pflegepersonal kann sich ab sofort unter www.pflege-gewerkschaft.at für eine Mitgliedschaft vorregistrieren.

Für Interessierte hier die Pressemappe.

Dr. Gernot Rainer und Fabian Martin, Copyright: Sabine Hertel

Auszug aus österreichischen Medien: