Asklepios wurde Anfang Jänner 2015 von Dr. Gernot Rainer und Dr. Anna Kreil gegründet. Mit 1. Jänner 2015 war das neue Arbeitszeitgesetz für Spitalsärzte in Kraft getreten, das laut EU-Regelung die Höchstarbeitszeit von 48 Stunden pro Woche vorschrieb.

Die Forderung nach Verbesserung der Arbeitsbedingungen für Spitalsärzte fand in kürzester Zeit mehr als 2.000 Anhänger. In sieben österreichischen Bundesländern wurden Ländersektionen gegründet, die sich aktiv um die Anliegen der angestellten ÄrztInnen kümmern.

Bis Juni 2015 traten in allen Bundesländern neue Gehaltsordnungen in Kraft.

Heute kümmert sich Asklepios um die arbeitsrechtlichen Anliegen von Mitgliedern, gibt Hilfestellung bei arbeitsrechtlichen Fragen und Auseinandersetzungen sowie rechtliche Auskünfte zu Betriebsvereinbarungen und Arbeitsverträgen.

Im Mitgliedsbeitrag inkludiert sind Sondertarife bei Versicherungen und Finanzdienstleistungen.